Implantologie / Implantate

Implantate sind Zahnwurzeln aus dem körperverträglichen Werkstoff Titan, die im Knochen des Ober- oder Unterkiefers fest verankert werden. Auf diesen Implantaten werden dann Zahnkronen fixiert, die in Funktion und Aussehen eigenen Zähnen gleichen.

Durch modernste Implantate ist es möglich, einzelne fehlende Zähne perfekt zu ersetzen, ohne die Nachbarzähne als Brückenpfeiler beschleifen zu müssen.

Auch komplett zahnlose Kiefer können durch gezielt gesetzte Implantate wieder mit festsitzenden neuen Zähnen versorgt werden.

Der Halt von Totalprothesen wird durch Implantate wesentlich verbessert.